Villa am Schloss

Schorndorf

 
Die denkmalgeschützte ehemalige Villa Dr. Veil aus dem Jahre 1901 sollte einen Erweiterungsbau für die Zentrale der FLEX Fonds-Gruppe erhalten.

Ein sieben Meter schmaler, einbündiger Baukörper entlang der südlichen Grundstücksgrenze rahmt die Villa ein und bildet formal den modernen Gegenpart. In Abstimmung mit dem Denkmalamt und einem Restaurator wurde der Bestand umfangreich saniert, umgebaut und zum Teil wiederhergestellt.

Das Energiekonzept ist resourcenschonend und nachhaltig, da die Heizung und Kühlung mittels Nutzung der Geothermie erfolgt. Wärmetauscher gewinnen Energie aus sieben je 140m tiefen Erdsonden.

Fertigstellung: 09. 2008
Bauherr: 2. Schorndorfer Immobilienverwaltung GmbH & Co. KG
Standort: Schorndorf
Entwurf, Planung und Realisierung: Patzner Architekten
Leistungsphasen: 1-9

www. flex-fonds.de ; www. sol-una.de