Mahle Bau 65

 
Neunutzung des ehemaligen Fabrikgebäudes aus den 30er Jahren in ein Forschungszentrum für die Firma MAHLE.

Die neue moderne Glasfassade vor historischem Klinker stellt einen spannungsvollen Dialog dar.

Akzentuierung der Achse MAHLE Bau 65 – Wilhelma und Entwicklung eines modernen Energiekonzepts bei dem die Erdwärme im Winter zur Heizung und im Sommer zur Kühlung verwendet wird.

Wettbewerb: 1. Preis – Planung und Realisierung, vorerst zurückgestellt