Carl-Sonnenschein-Haus

Tübingen

 
Im Carl-Sonnenschein-Haus in Tübingen ist wieder studentisches Leben eingekehrt. Nach über zweijähriger Planungs- und Bauzeit sind die Umbau- und Sanierungsarbeiten abgeschlossen.

Ausgehend von behördlichen Brandschutzauflagen wurde der gesamte Innenbereich einschl. Haustechnik, Aufzug und die 144 Zimmer mit Sanitärbereichen und Stockwerksküchen erneuert. Eigentümer und Betreiber ist die Diözese Rottenburg-Stuttgart. Highlights sind die neue Kapelle und die „Hausbar“ jeweils im 11. Obergeschoss mit der Panoramaterrasse.

Fertigstellung: 11.2014
Bauherr: Diözese Rottenburg-Stuttgart
Standort: Tübingen
Entwurf, Planung und Realisierung: Patzner Architekten
Leistungsphasen: 1-9